Gartenbahn 10 ¼ Zoll (260 mm) - geplant

In mittlerer Zukunft habe ich vor, eine Garten­bahn­anlage mit der Spur­weite von 10 1/4 Zoll (260 mm) zu errichten, wobei geplant ist, dass Kurven­radien von nur 5 m durchfahren werden können. Die Größe dieser Bahn erlaubt es, in der Lok mitzu­fahren, zudem können damit Europool­paletten trans­portiert werden.

 

>> Gleisausführung - ein 3 Meter langes Gleis­joch wurde schon realisiert (Vierschienengleis)

Inhaltsverzeichnis

Lokomotive

Geplante Ausführung des Lokrades, mit integrierter Bremsscheibe (gezeichnet mit FreeCAD)
Geplante Ausführung des Lokrades, mit integrierter Bremsscheibe (gezeichnet mit FreeCAD)

Zur Zeit habe ich vor, eine Lok ohne konkretes Vorbild herzustellen. Das Aussehen soll jedoch an bestehende Normal­spur-Diesel­loks (Reihe 2143 oder Herkules 2016 der ÖBB bzw. Vectron DE von Stern & Hafferl) ange­lehnt werden. Der Maß­stab wird zwischen 1:4.5 und 1:5.5 betragen.

 

Die Breite des Lok­rahmens wird 640 mm betragen, somit kann die Lok auf einer Spur­weite von 260 mm oder 184 mm verkehren.

Zum Vergleich: Die neuen Trieb­wägen der Maria­zeller­bahn haben eine Breite von 2650 mm bei 760 mm Spurweite, das entspricht 642 mm Breite bei einer Spurweite von 184 mm.

 

Im Bild sieht man die geplante Aus­führung des Rades mit integrierter Brems­scheibe, die untere Abbildung zeigt die Achse der Loko­motive.


Achse der Lokomotive. Der Durchmesser in der Mitte beträgt 35 mm.
Achse der Lokomotive. Der Durchmesser in der Mitte beträgt 35 mm.

Geplante technische Daten der Lok

Spurweite: 184 mm (7 ¼ Zoll) oder 260 mm (10 ¼ Zoll)
Breite Lokrahmen: 640 mm
Gesamtbreite inkl. Griffstangen: 680 mm
Länge über Puffer: 3500 mm bis 4000 mm
Höhe: 1200 mm
Höhe bis Dachoberkante: 1000 mm
Drehzapfenabstand: 2050 mm
Drehgestell-Achsstand: 460 mm - 500 mm
Raddurchmesser: 185 mm
Eigenmasse (ohne Akku): 900 bis 1150 kg
Zulässige Gesamtmasse: 1600 kg
Kleinster Bogenradius: 3.8 m bei 7 ¼ Zoll; 5 m bei 10 ¼ Zoll Spurweite
Höchstgeschwindigkeit: ca. 18 km/h (ohne Anhängelast) bei 50 V;
ca. 9 km/h (ohne Anhängelast) bei 25 V

Geplanter Antrieb & Bremsen

Dauerleistung: ca. 16 kW (22 PS)
Motor: ME1004, 2 Stück; z. B. von Asmokarts(teuer) oder electricmotorsport.com
Steuerung: wahrscheinlich 4QD-300L 2 Stück
Getriebe: Kettenantrieb mit 2-stufigem Getriebe
1. Getriebe-Stufe: Zweifachrollenkette 08 B-2
2. Getriebe-Stufe: Zweifachrollenkette 10 B-2
Akku: 48 V; min. 160 Ah (ca. 7.7 kWh verwendbar, 91 kg)
bis max. 400 Ah (ca. 19.2 kWh verwendbar, 216 kg)
Bremsen: Rekuperationsbremse & automatische Federspeicherbremse,
mit Druckluft lösbar; Magnetschienenbremse (?)

 

 

Technische Daten vom DC-Motor ME1004

Bei diesem Motor handelt es sich um einen permanent erregten Gleich­strom­motor mit Bürsten. Bei einer Span­nung von 48 V gelten folgende Werte:

 

Spannung: 48 V
 
Dauerleistung (Abgabe): 7.9 kW (10.75 PS)
Maximale Leistung für 1 min: 15.4 kW (21 PS)
Wirkungsgrad: ~ 85 %
Masse: 14 kg
Nenndrehmoment: 24 Nm
Maximales Drehmoment: 69 Nm
Drehzahl (unbelastet): 3700 U/min
Dauerstrom: 200 A
Maximaler Strom: 400 A

Anhängelasten in Abhängigkeit von der Steigung

Die folgenden Zahlen gelten unter diesen Voraus­setzungen:

  • Geschwindigkeit: konstant 18 km/h
  • Masse der Lokomotive: 1200 kg
  • Antriebsleistung: 16 kW
  • Wirkungsgrad Kettenantrieb: 92 %
  • Benötigte Haftreibungszahl: ≤ 0.25

 

Steigung in % 2 3 4 4.5 5 6 7 8
Anhängelast in t 11.7 7.8 5.7 5.0 4.4 3.5 2.8 2.3

Zuletzt geändert am 22.08.2019.