Berechnung der (Massen-)Trägheitsmomente

Dieser Online-Rechner berechnet die Massen­trägheits­momente (kurz als Träg­heits­moment oder auch als Inertial­moment bezeichnet, früher Dreh­masse), die Masse und das Volumen verschiedener Körper. Als Werk­stoff stehen Stahl, Aluminium und unter­schiedliche Holz­arten zur Aus­wahl.

 

Folgende Körper sind verfügbar:

  • Vollzylinder
  • Hohlzylinder
  • Zylindermantel
  • Quader
  • Kugel
  • Hohlkugel
  • Kugelschale
  • Punktmasse

Massenträgheitsmoment-Rechner

Mit der Vorein­stellung werden die Massen­trägheits­momente für einen Voll­zylinder aus Stahl berechnet.

 

Körper
Werkstoff
Länge l mm
Masse m kg
Radius R mm
Radius r mm
Dichte ρ * kg/dm³
Volumen V dm³
Bild eines Vollzylinders
 

   

Trägheitsmoment Jy    kg*cm²
Trägheitsmoment Jz    kg*cm²

 

* Die Dichte wird automatisch durch die Auswahl eines Werk­stoffs berechnet. Es ist jedoch auch die Ein­gabe individueller Werte möglich!

Hinweise für die Verwendung des Rechners

  • Die Querschnitte müssen immer symmetrisch zu den beiden Koordinaten­achsen sein.
  • Alle weißen Felder sind auszufüllen. Ergebnisse werden auf grünem Hinter­grund angezeigt.
  • Für die richtige Funktion kann keine Gewähr übernommen werden - für Berichtigungen und Ver­besserungs­vor­schläge bitte um Nachricht mittels Kontakt­formular!

Skizzen der verfügbaren Körper

Die folgenden 8 Körper können beim Massen­träg­heits­moment-Rechner ausgewählt werden. Die Formeln zur Berechnung findet man auf einer eigenen Seite:

 

>> Formeln für die Berechnung der Massen­träg­heits­momente

 

Vollkugel
Vollkugel
Vollzylinder
Vollzylinder
Hohlkugel
Hohlkugel
Hohlzylinder
Hohlzylinder
Kugelschale
Kugelschale
Zylindermantel
Zylindermantel
Quader
Quader
Punktmasse
Punktmasse

Seite erstellt im Februar 2019. Zuletzt geändert am 04.08.2019.