Karte von eingestellten Waldbahnen in Österreich

Großes Interesse habe ich am Auffinden von einstigen Bahnstrecken. Da es unzählige Waldbahnen in Österreich gab und deren Streckenverlauf oft nur mehr schwer zu rekonstruieren ist, werden Sie in der folgenden Karte - zumindest vorerst - nur wenige Strecken finden. Fast alle eingezeichneten Strecken wurden von mir begangen und mit GPS aufgezeichnet. Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen - für Berichtigungen bitte um Nachricht mittels Kontaktformular!

 

Manche der nachfolgend aufgelisteten Waldbahnen haben eine eigene Unterseite mit Bildern und weiteren Informationen:

  • Waldbahn Rekawinkel an der Westbahn
  • Waldbahn Haselbach bei Pottenstein/Triesting
  • Waldbahn Frauenwald (Bahnhof Steinhaus - Rettenegg); erst ein paar Teilstücke erfasst!
  • Waldbahn Kaltwasser (einstweilen nur ungefährer Verlauf)
  • NEU: Waldbahn Reichraming (eigene Unterseite mit Bildern geplant)

 

Zu den ehemaligen Eisenbahn- und Straßenbahnlinien gibt es zwei eigene Karten:

Tipp zum Auffinden der Strecken per GPS

Wenn Sie auf Spurensuche gehen wollen und ein Smartphone besitzen, lässt sich bei aktiviertem GPS die Lage der ehemaligen Waldbahnen sehr leicht eruieren - relativ gute Internetverbindung vorausgesetzt, da meine Karte recht lang zum Laden braucht:

Klicken Sie dazu auf "Vergrößerte Ansicht der Karte" und öffnen Sie die Karte mit Google Maps. Die Bahnstrecken werden nun als eigener Layer dargestellt, zudem sehen Sie Ihre aktuelle Position! Des Weiteren lassen sich die verschiedenen Ebenen ein- bzw. ausblenden und der Stil der Karte ändern.

Kartenfunktionen

  • Damit alle verfügbaren Ebenen angezeigt werden können, muss man auf das ganz links befindliche Symbol in der Titelleiste der Karte klicken. Es gibt fünf Ebenen, die durch einen Haken rechts neben dem Ebenennamen aktiviert bzw. deaktiviert werden können:
    • Überblick über die Waldbahnen in Österreich (rote Sterne). Da viele Strecken oft nur recht kurz waren, würde man sie ansonsten in der Karte leicht übersehen.
    • Stillgelegte Waldbahnstrecken, genauer Verlauf ist mir meist bekannt (schwarze Linien).
    • Ehemalige Waldbahnstrecken, deren genaue Lage mir unbekannt ist (graue Linien); nur schematischer Streckenverlauf (bis jetzt keine Strecken vorhanden).
    • Sichtbare Relikte (rote Quadrate) - nur Auswahl; diese Ebene ist standardmäßig ausgeblendet.
    • Fotostandorte (rote Punkte, beim Anklicken werden eine Miniaturansicht des Bildes und dessen GPS-Koordinaten angezeigt) - für manche Waldbahnen gibt es eigene Unterseiten mit Bildern und Beschreibungen; diese Ebene ist standardmäßig ausgeblendet.
  • Den Stil der Hintergrundkarte kann man ändern (Karte oder Satellit), wenn man das links befindliche Symbol in der Titelleiste der Karte anklickt, anschließend in dem sich öffnenden Fenster ganz hinunterscrollt und zuletzt das entsprechende Icon auswählt.
  • Wenn man auf eine Eisenbahnstrecke klickt, werden zusätzliche Informationen angezeigt, zum Beispiel Streckenname, Spurweite, Einstellungsdatum bzw. Abtragung und Nachnutzung, eventuell Link zu einer Unterseite.